Wir vewenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos Weitere Infos
facebook pinterest instagram Kontakt

Plattenpanzer

Schon in der Bronzezeit versuchte man, sich durch eine Panzerung aus Metallplatten zu schützen. Eines der ältesten erhaltenen Exemplare dieser Zeit ist ein mykenischer Glockenpanzer aus Bronze. Dieser umschloss den kompletten Oberkörper, war sehr schwer und unbeweglich. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Rüstungstechnik weiter.

Grundsätzlich war ein mittelalterlicher Plattenpanzer das, was er auch schon in der Bronzezeit war. Die Ausführung jedoch war viel raffinierter geworden. Ergonomisch geformte Stahlplatten wurden mit Riemen, Geschüben und Gelenken zu einem aufwendigen und ehrfurchtsgebietenden Konstrukt, welches maximale Schutzwirkung und Beweglichkeit miteinander vereinte. Helm, Gambeson und Kettengeflechte vervollständigten die Rüstung. Obwohl Panzerplatten auch in den Schutzwesten heutiger Soldaten zum Einsatz kommen und die Schutzausrüstung von Polizei und Spezialkräften noch ein wenig an die alten Ritter erinnern mag, sind solche Rüstungen auf modernen Schlachtfeldern natürlich nutzlos geworden. Heutzutage haben wir mit ihnen einfach Spaß!

Die Plattenrüstungen von Mytholon sind aus 1,2 mm dickem Stahl gefertigt und wurden über viele Jahre hinweg bezüglich Tragekomfort und Beweglichkeit optimiert. Alle Kanten sind gebördelt, und die Rüstungsteile haben innen einen Schutzanstrich aus schwarzem Lack. In Blank und Brüniert erhältlich, sind fast alle Teile miteinander kombinierbar. So kann man seine eigene, individuelle Plattenrüstung zusamenstellen, ohne ein Vermögen für eine Maßanfertigung ausgeben zu müssen. Die Passform lässt sich oft durch Riemen oder vorsichtiges Biegen beeinflussen. Mit etwas Erfahrung und Geschick lassen sie sich umbauen, erweitern und nach den eigenen Vorstellungen modifizieren. Sucht ihr ein schlichtes Schienenset für Arme und Beine, einen Brustpanzer oder eine komplette Vollplattenrüstung? Wir bieten für jeden etwas Passendes. Auch speziell angefertigte Rüstungen für Frauen und Kinder haben wir in unserem Sortiment.

Um euch eine gute Qualität zu noch besseren Preisen anbieten zu können, müssen unsere Rüstungen eine weite Reise machen. Dabei kann es hin und wieder passieren, das kleine Dellen oder Kratzer beim Transport entstehen. Diese jedoch, lassen sich meist mit wenigen Handgriffen wegpolieren. Wenn ihr Fragen habt, wie ihr den einen oder anderen Schönheitsfehler an eurer Rüstung ausbessern könnt, wendet euch an unseren Support, wir beraten euch gern. Schwere Schäden und Produktionsfehler tauschen wir selbstverständlich um. Bitte beachtet auch, das manche Krägen und Rückenpanzer zwischen den Schulterblättern eine große "Delle" haben. das ist kein Schaden sondern dient einer ergonomischen Passform.

Viel Spaß beim Stöbern!  

Schon in der Bronzezeit versuchte man, sich durch eine Panzerung aus Metallplatten zu schützen. Eines der ältesten erhaltenen Exemplare dieser Zeit ist ein mykenischer Glockenpanzer aus Bronze.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Schon in der Bronzezeit versuchte man, sich durch eine Panzerung aus Metallplatten zu schützen. Eines der ältesten erhaltenen Exemplare dieser Zeit ist ein mykenischer Glockenpanzer aus Bronze. Dieser umschloss den kompletten Oberkörper, war sehr schwer und unbeweglich. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Rüstungstechnik weiter.

Grundsätzlich war ein mittelalterlicher Plattenpanzer das, was er auch schon in der Bronzezeit war. Die Ausführung jedoch war viel raffinierter geworden. Ergonomisch geformte Stahlplatten wurden mit Riemen, Geschüben und Gelenken zu einem aufwendigen und ehrfurchtsgebietenden Konstrukt, welches maximale Schutzwirkung und Beweglichkeit miteinander vereinte. Helm, Gambeson und Kettengeflechte vervollständigten die Rüstung. Obwohl Panzerplatten auch in den Schutzwesten heutiger Soldaten zum Einsatz kommen und die Schutzausrüstung von Polizei und Spezialkräften noch ein wenig an die alten Ritter erinnern mag, sind solche Rüstungen auf modernen Schlachtfeldern natürlich nutzlos geworden. Heutzutage haben wir mit ihnen einfach Spaß!

Die Plattenrüstungen von Mytholon sind aus 1,2 mm dickem Stahl gefertigt und wurden über viele Jahre hinweg bezüglich Tragekomfort und Beweglichkeit optimiert. Alle Kanten sind gebördelt, und die Rüstungsteile haben innen einen Schutzanstrich aus schwarzem Lack. In Blank und Brüniert erhältlich, sind fast alle Teile miteinander kombinierbar. So kann man seine eigene, individuelle Plattenrüstung zusamenstellen, ohne ein Vermögen für eine Maßanfertigung ausgeben zu müssen. Die Passform lässt sich oft durch Riemen oder vorsichtiges Biegen beeinflussen. Mit etwas Erfahrung und Geschick lassen sie sich umbauen, erweitern und nach den eigenen Vorstellungen modifizieren. Sucht ihr ein schlichtes Schienenset für Arme und Beine, einen Brustpanzer oder eine komplette Vollplattenrüstung? Wir bieten für jeden etwas Passendes. Auch speziell angefertigte Rüstungen für Frauen und Kinder haben wir in unserem Sortiment.

Um euch eine gute Qualität zu noch besseren Preisen anbieten zu können, müssen unsere Rüstungen eine weite Reise machen. Dabei kann es hin und wieder passieren, das kleine Dellen oder Kratzer beim Transport entstehen. Diese jedoch, lassen sich meist mit wenigen Handgriffen wegpolieren. Wenn ihr Fragen habt, wie ihr den einen oder anderen Schönheitsfehler an eurer Rüstung ausbessern könnt, wendet euch an unseren Support, wir beraten euch gern. Schwere Schäden und Produktionsfehler tauschen wir selbstverständlich um. Bitte beachtet auch, das manche Krägen und Rückenpanzer zwischen den Schulterblättern eine große "Delle" haben. das ist kein Schaden sondern dient einer ergonomischen Passform.

Viel Spaß beim Stöbern!