facebook pinterest instagram Kontakt
Veit Pfriem

Veit Pfriem

Der Pfriem gilt als Vorläufer der Gabel und kann an einer mittelalterlichen Tafel als Besteck genutzt werden. Ein Pfriem ist aber auch ein Werkzeug, welches z.B. bei der Bearbeitung von Leder eine große Rolle spielt.
Mit dem stabilen Pfriem "Veit" können auch dickere Lederhäute durchstochen werden, um Löcher für Nähte oder Nieten zu schaffen. Anders als bei einer Lochzange, wird das Material verdrängt und nicht ausgestanzt. Das Loch kann sich so um den Faden wieder schließen, und die Naht bleibt fest und straff. Der große Fingerring am Ende des Pfriems ist nicht nur sehr dekorativ, mit ihm kann man den Pfriem sehr einfach auch aus festem Leder heraus ziehen.
Das Ende des Pfriems und der Fingerring sind tordiert. Der Stahl wurde nach dem Schmieden nur leicht abgeschliffen und geschwärzt, um ihm einen feinen schmiedeeisernen Charakter zu geben.

Tipp: Für das Durchstechen dicken Leders kann es notwendig werden, die Spitze des Pfriems mit einer Feile weiter anzuspitzen.

Material: Stahl
Länge: 20,5 cm
Gewicht: ca. 40 g

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine mittelalterliche Requisite, die nur in geringen Stückzahlen hergestellt wird. Aus diesem Grund ist eine kostspielige lebensmittelrechtliche Zertifizierung unwirtschaftlich oder würde sich massiv auf den Verkaufspreis auswirken.
Daher sind wir zu folgendem Hinweis verpflichtet: Requisite - nicht für den Kontakt mit Lebensmitteln zertifiziert bzw. geeignet.

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

8,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zur Zeit nicht auf Lager - In Produktion

  • 970653
BUNDLE
TIPP!
Leonhardt Wams Leonhardt Wams Leonhardt Wams
39,90 € *
BUNDLE
Stoffbeutel leichte Baumwolle Stoffbeutel leichte Baumwolle Stoffbeutel
1,90 € *
BUNDLE
TIPP!
TIPP!
Abraxas Mantel Canvas Abraxas Mantel Canvas Abraxas Mantel
39,90 € *
Trankfläschchen Trankfläschchen
ab 1,00 € *